Rund um die Bewerbung

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Bewerbung

Die Ausbildung beginnt immer zum 1. Oktober eines Jahres, wobei der offizielle Bewerbungsstart ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn liegt. Dieser wird unter der Rubrik Termine aktuell bekannt gegeben.

Damit Sie die Ausbildung an unserer Berufsfachschule beginnen können müssen Sie die formalen Anforderungen erfüllen. Sind diese gegeben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung benötigen wir:

» Lichtbild
» Tabellarischer Lebenslauf
» Nachweis über Schul-, Ausbildungs- bzw. Berufsabschluss
» Soweit zutreffend: Nachweis über Praktika bzw. Berufstätigkeit

 

Für Bewerber mit ausländischer Staatsangehörigkeit:
» Fügen Sie der Bewerbung bitte Ihre gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis bei
» Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Zeugnisse von der Zeugnisanerkennungsstelle genehmigt sind

Hierzu drei hilfreiche Links:

Erreichbarkeit der Zeugnisanerkennungsstelle (unter Kontaktdaten - Aufpassen Telefonzeiten und lokale Öffnungszeiten sind unterschiedlich!)
Zeugnisanerkennungsstelle München (Anschrift, Telefonnummer, Routenplaner)

 

Ihre klassischen schriftlichen Bewerbungen richten Sie bitte an:

Berufsfachschule für Krankenpflege
der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
Dr.-Gutermann-Str. 2
87600 Kaufbeuren

 

Ihre Online-Bewerbung

Trauen Sie sich! Sie können sich ab sofort auch online an unserer Schule bewerben. Dafür senden Sie uns bitte als Word-Datei ein aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben zu, füllen den beigefügten Fragebogen aus, speichern ihn als PDF-Datei auf Ihrem Desktop und senden ihn zusammen mit Ihren eingescannten Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, ... als PDF-Datei) an folgende E-mail-Adresse: krankenpflegeschule@kliniken-oal-kf.de.

Bitte beachten Sie dabei - die versandte Datei darf nicht mehr als 2 MB haben - d.h., Ihre eingescannten Zeugnisse sollten Sie entweder mit Hilfe eines geeigneten Bildbearbeitungsprogramms - wie z.B. Photoshop - verkleinern, falls Ihre gesamte Datei auch als PDF-Datei sonst noch zu groß wäre. Natürlich sollen Sie dann bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch die Zeugnisse im Original dabei haben. Wir bitten Sie sich an diese Vorgaben zu halten. Eine Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen verzögert sich ansonsten.